21.01.2018

Zauberer Zaubern mit Handys

06.10.2010 von · Artikel kommentieren 

Heute berichten wir von einer neuen Entwicklung im Bereich der Handy Applikationen beziehungsweise Spiele. Es werden Applikationen Marktreif, die Zaubertricks simulieren. So kann ein Zauberer mit einem Gerät, was er immer dabei hat Zaubern: Dem Handy.

Was ist es wohl, was Zauberer auf ihrer Bühne oder auch beim Table-Hopping aus ihren Mänteln ziehen? Normalerweise, je nach Größe der Show entweder Karten, Münzen und Seile oder eben Tiere und andere exotische Sachen. Nun soll das alles, dass Handy richten.

Für die größere Bühnenshow taugt das Handy natürlich nicht, aber im kleineren Kreise kann auch hiermit der Zuschauer verzaubert werden.

Woher kommen nun diese neuen Zaubertrick Applikationen? Eine Firma, die solche Spiele entwickelt ist Trixcell. In Deutschland werden diese Zaubertrick Simulationen leider durch Jamba vertrieben, sodass wieder mal ein teures Abo notwendig ist.

Hier mal ein klassiker, der auch auf dem Handy funktioniert:

Es gibt noch mehr Videos dieser Sorte, um sich von diesen Handy Zaubertricks ein Bild zu machen. Man muss einfach auf der Website von Trixcell oder youtube suchen.

Wem das Abo zu teuer ist oder wer einfach mehr von klassischen Zaubertricks hält für den gibt es ebenso eine kostenlose Lösung. Einfach immer ein Kartendeck dabei haben und einfache Kartentricks lernen. Die meisten hat man schon nach ein paar Minuten Übung drauf. Zaubertricks nachmachen kann wirklich jeder. Erfahrene Zauberer zeigen häufig in Videos wie man solche kleinen Zaubereien, die man auch unterwegs mit Alltagsgegenständen ausführen kann, selbst nachmachen kann. Hierzu gibt es bereits Hunderte veröffentlichte Videos, auch in deutscher Sprache. Eine schöne Sammlung solcher Videos zum zaubern lernen findet man ganz einfach über die Google Suche.

Keine Antworten erlaubt.